Protokoll der Elternbeiratssitzung am 29.5.2017, 20 Uhr, KiTa St. Pius

Anwesende: Karin Heilgenthal, Christine Dietrich, Katja Kübert, Roberto Ramirez, Jessica Hasenstab-Väth, Esther Bernard, Johann Bevernaege, Susanne Danneker, Vanessa Klein (Praktikantin);
entschuldigt: Christian Markert, Lena Schwaiger, Karina Kogler

TOP 1: Beitrag Trägerverein

Karin Heilgenthal berichtet von einer Spende des Hotels Franziskushöhe in Höhe von insgesamt ca. 5200€ aus dem Erlös eines Gourmet-Dinners im April und der Grillplatzeröffnung im Mai. Hiermit können die Kosten für das Spielschiff der Außenanlage abgedeckt werden, das im Herbst geliefert werden kann.
Der Sozialausschuss des Stadtrates hat sich vor Ort ein Bild von der sanierten KiTa gemacht und sich positiv geäußert.
Die Außenanlage wird umrahmt von einem erneuerten Zaun, Pflaster ringsherum und einem Grünstreifen. Für den Bereich unter dem Spieldeck sind Fallschutzmatten, eine Slackline und ein schwingendes Spielelement geplant. Das Spieldeck kann noch nicht fertig gestellt werden, zunächst werden Sonnensegel als Sonnenschutz eingesetzt. Die Holzwerkstatt bekommt ein Podest am Ausgang, außerdem läuft eine Bewerbung der KiTa für ein Hochbeet bei der Edeka-Stiftung.
Ein Problem bereitet momentan noch die lange Dauer der Spülmaschine, Möglichkeiten einer Nachbesserung werden geprüft.
Die Kosten der vom Elternbeirat finanzierten Geschenke für die einzelnen Gruppen werden zunächst vom Trägerverein ausgelegt und später als gesammelter Betrag vom Elternbeirat überwiesen.

TOP 2: Beitrag Leitung KiTa

Die Holzwerkstatt bekommt eine Lochwand, der Sinnesraum einen Sitzsack im Wert von ca. 100€. Es gab viele Legospenden und Matchboxautos für die Schulkinder, die sich auch einen Sitzsack wünschen. Für die Zwerge werden ein Teppich und Sandspielsachen angeschafft. Im Forscherraum besteht Bedarf an Experimentiersachen. Auch im Atelier werden noch viele Materialien im Wert von ca. 350€ benötigt, Christine Dietrich bedankt sich im Voraus für das bereitgestellte Geld.

TOP 3: Nachbesprechungen: Altpapiersammlung

Beide Container konnten gefüllt werden. Die Idee eines kurzen Danke-Schreibens für die Helfer sowie der Bekanntgabe des nächsten Termins im Herbst werden dem nächsten Elternbeirat vorgeschlagen.
An der Umräumaktion der Regale beteiligten sich 5 Helfer, in der nächsten Aktion werden sie im Keller aufgebaut.

TOP 4: LAG

Roberto Ramirez setzt sich mit Herrn Kaiser von der Lokalen Aktionsgruppe Spessart e.V. in Verbindung und lädt ihn zu einer der nächsten Sitzungen ein. Angedacht ist eine Zusammenarbeit für einen Naturerlebnistag im Herbst.

TOP 5: Einweihungsfest

Den Verkauf im Getränkestand übernehmen Helfer aus dem Schützenverein, der Feuerwehr und der Tischtennisabteilung aus Sackenbach.
Die Ministranten aus Sackenbach und Siedlung übernehmen das Einsammeln des Essensgeschirrs für jeweils 1 ½ Stunden ab 12 Uhr.
Zwischen 13 und 14 Uhr werden Reden gehalten und durch Vorführungen der Kinder ergänzt.
Zwischen 14 und 17 Uhr bewirten der Elternbeirat und für jede Schicht jeweils 6 Helfer aus der Elternschaft den Kuchenstand im Bistro sowie die Kaffeeausgabe im Getränkestand. Esther Bernard und Jessica Hasenstab-Väth beteiligen sich am Kuchenstand. Es werden zahlreiche Kuchenspenden der Eltern benötigt.
Der Getränkevertrieb Heidenfelder liefert auch Biertischgarnituren, Sonnenschirme und Kühlwagen.
Der Elternbeirat beteiligt sich mit einer Rede (Johann Bevernaege, Christian Markert, Lena Schwaiger), einer Infotafel (Katja Kübert, Roberto Heidenfelder, Johann Bevernaege) und einem Stand zum Bedrucken von T-Shirts (Lena Schwaiger, Elena Wolf-Hentschel, Susanne Danneker), Stofftaschen o.ä. Esther Bernard hat Farben, Töpfe, Rollen und Schablonen organisiert.
Die Eltern sind aufgerufen, T-Shirts, Pullis usw. zum Bedrucken selber mitzubringen, diese können nicht gestellt werden. Für jedes Kindergartenkind gibt es eine Stofftasche, die es bedrucken kann und die im Kindergarten als Turnbeutel bleibt.

TOP 6: Anfragen der Eltern

In Ausnahmefällen können beispielsweise Großeltern ohne Schuhüberzieher in die Gruppenräume, da es für sie schwierig sein kann, diese anzuziehen. Sie bleiben aber weiterhin eine wichtige Maßnahme gegen schwarze Streifen von Straßenschuhen.
Der Termin für die nächste Elternbeiratssitzung ist entweder der 5.7. oder der 12.7. um 20 Uhr in der KiTa St.Pius.

Unter dieser Email-Adresse ist der Elternbeirat zu erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!