„Wir zünden nun die Kerze an,
seht, wie hell sie brennt!
Bald erstrahlen viele Lichter,
und wir feiern den Advent.“


Liebe Eltern
Mit dem Thema „Ein Licht geht uns auf in der Dunkelheit“ starten wir in den letzten Monat dieses Jahres.
Der Advent steht für Kerzenschein, stille Zeit und das Warten auf Weihnachten. Der Adventskalender versüßt vielen Kindern dieses Warten. In manchen Familien wächst nach und nach schon die Weihnachtskrippe, vielleicht jeden Tag ein Stück weiter. Wir erfahren in Geschichten, Anschauungen, Bilderbüchern und Liedern jeden Tag etwas mehr über den Sinn des Weihnachtsfestes – der Geburt von Jesus Christus.
Dieses Jahr ist unsere große Krippenlandschaft neben dem Eingang für Eltern und Kindern zugänglich.
Auch das geschmückte Martinsfenster wird auf Grund positiver Resonanz als Weihnachtsfenster umgestaltet und kann so von Ihnen gemeinsam mit Ihrem Kind betrachtet werden.

Wir laden Sie ein, uns  hierbei zu begleiten und wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein schönes und friedliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das Jahr 2021.

Ihre Kita-Team von St. Pius


WEITERE INFORMATIONEN UND AKTIONEN:

a) Gruppenraumwechsel in der Adventszeit

Die Kinder wechseln auch im Dezember weiterhin die Gruppen. Dadurch ergibt sich wöchentlich eine individuelle Weitergestaltung der Krippenlandschaften in den einzlnen Gruppen, durch alle Kinder. Jeder Gruppe stellt den Kindern Material zur Weiterentwicklung und Ausgestaltung bereit. Zum Weihnachtsfest erwartet die Kinder in ihren Stammgruppen eine bis zum Ende gewachsene Krippe. Bei dieser Gestaltung wird besonders die Sprachentwicklung der Kinder gefördert.

b) Cherry Click

Da unsere neue Kita App nicht nur für die Essensbestellung, sondern auch für Gruppengelder, wie z.B. für Nikolaus usw. verwendet wird, bitten wir alle Eltern die sich noch nicht registriert haben dies nun zu tun. Desweiteren wird bei der Installation der App abgefragt, ob diese Ihnen „Push Mitteilungen“ schicken darf. Bitte drücken Sie hier auf erlauben um aktuelle, wichtige Informationen zu erhalten. Elternbriefe und andere Schreiben werden Ihnen weiterhin wie gewohnt per Mail zugeschickt. Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Herrn Christian Maier unter der Nummer 0175/7174405!

c) KITA-Weihnachtsbaum verbindet die Kita mit der Pfarrei St. Pius

In diesem Jahr wird unser Kita- Weihnachtsbaum nicht wie jährlich im Eingangsbereich sondern auf der Wiese vor dem Pfarrheim stehen. Gemeinsam mit den Kindern werden wir Baumschmuck im Kindergarten basteln. Gerne dürfen auch Sie zu Hause mit Ihrem Kind Schmuck herstellen und gemeinsam anbringen. Der Weihnachtsbaum soll eine Verbindung zwischen unserer Kita und der Villa Atempause (Tagespflege für Senioren) sein. Ein gruppeninternes Adventsingen am Weihnachtsbaum ist in Planung. Ein großes Dankeschön geht hier an Familie Eckert, die uns wieder einen Tannenbaum zur Verfügung stellt. Darüber freuen sich unsere Kinder und das ganze Kita-Team.

d) Vorschulkinder basteln Weihnachtsschmuck

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Weihnachtsbäume die Lohrer Innenstadt zieren. Unsere Vorschulkinder haben hierfür Holzsterne, Weihnachtsbäume aus  Geschenkbändern und Perlensterne gebastelt. Der Bauhof Lohr wird diese aufgrund der Beschränkungen am Baum anbringen.

e) Sternsinger - Spendenkästchen

Ihr Kind bekommt in  den nächsten Tagen ein Spendenkästchen von den Sternsingern mit nach Hause. Dieses Jahr wird Geld für Kinder in der Ukraine und auf der ganzen Welt gesammelt.
Abgeben dürfen  Sie diese bei den Krippenfeiern an Heilig Abend.
Hier die Termine:

  • Familienmette in Sackenbach um 17.00 Uhr auf dem Schulhof
  • Krippenfamilienfeier um 16 Uhr auf dem Kirchhof in Lohr
  • Krippenfeier um 16 Uhr in St. Pius


f) Dublikate der Fa. Tschips

Wir bedanken uns für die fleißigen Sammler der Tschips Dublikate. Für dieses Jahr haben wir einen Gutschein im Wert von 180 € erhalten. Bitte sammeln Sie weiterhin so tüchtig - wir freuen uns über Ihre Unterstützung. Ebenfalls sammeln wir auch noch bis zum 06.12.20 Kassenbelege von der Bäckerei Maxl Bäck.

g) Ein Kind ein Lebensmittel

Dieses Jahr kooperieren wir wieder einmal mit der Lohrer Tafel. Unter dem Titel „Ein Kind, ein Lebensmittel“ können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind notdürftigen Familien Licht an Weihnachten schenken. Hierzu darf jedes Kind ein haltbares Lebensmittel(Nudel, Reis, usw.) oder ein Hygieneartikel mit in seine Gruppe bringen. Dort sammeln wir alles in einer Kiste. Diese wird vor den Weihnachtsferien von der Tafel bei uns in der Kita abgeholt. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und Unterstützung!

h) Öffnungszeiten

Nach Aussetzung des Stufenplans durch die Staatsregierung kehren wir ab 01. Dezember wieder zu den „alten“ Öffnungszeiten bis 17 Uhr (freitags bis 16 Uhr) zurück. Dies bedeutet, dass die Kinder am Abend von 16.30 Uhr bis 17 Uhr wieder in der Spätgruppe gemeinsam in der Wichtelgruppe betreut werden.

TERMINE FÜR DEZEMBER

1) Nikolausfeier

Am Montag 07.12.20 findet eine gruppeninterne Nikolausfeier, sowohl in den Krippen- als auch in den Kindergartengruppen, statt. Der Hl. St. Nikolaus besucht uns natürlich auch in diesem Jahr, wenn auch auf Abstand. Er wandert von Gruppenfenster zu Gruppenfenster und teilt seine Nikolausteller mit Äpfeln, Mandarinen, Lebkuchen und Schokoladennikoläusen  aus. Bedanken werden sich die Kinder beim Hl. Nikolaus durch ein vorgetragenes Gedicht, Lied usw., durch das Fenster. Für die Krippenkinder stellt der Nikolaus seine Leckereien vor  die Tür. Für Nikolaus und Advent buchen wir Mitte Dezember 2 € von Ihrem Guthaben bei Cherry click ab.

2) Frühstücksbuffet

Das gesunde Frühstücksbuffet findet im Dezember am 18.12.20 statt. Die Vorbereitungen finden leider wieder ohne Eltern statt. Nach dem die Igelgruppe im November durch die Quarantäne nicht vorbereiten konnte und die Marienkäfer eingesprungen sind, werden sie nun im Dezember das Buffet zubereiten.

3) Aktion des Elternbeirats – Weihnachtsbaumverkauf

Am 3. Adventssamstag, 12.12.2020, veranstaltet der Elternbeirat einen Weihnachtsbaumverkauf zu Gunsten der Kita auf dem Spielplatz. Alle Informationen erhalten Sie hierzu in den nächsten Tagen.

4) Gruppeninterne Weihnachtsfeiern und Weihnachtsferien


Am Dienstag 22.12.20 findet unsere Weihnachtsfeier in den Kindergartengruppen und in der Krippe statt. Dies ist zugleich der letzte Kita-Tag vor den Ferien.
Weihnachtsferien: 23.12.2020 – 03.01.2021

„Teilt das Licht, macht warm die Welt!“

Liebe Eltern
Leider beherrscht das Virus Covid 19 weiter stark unseren Alltag, täglich steigen die Ansteckungen und die Zahlen derer, die in Quarantäne sind.
Ihre Kinder wachsen in einer für uns noch nie da gewesenen Zeit auf. Wir spüren täglich, wie sie sich mit dieser Situation beschäftigen und auseinander setzen.
Es gibt Fragen und auch immer wieder Wünsche nach der  Zeit „davor“. Derzeit befindet sich unser Landkreis auf der roten Stufe. Die Kitas werden allerdings weiter auf der gelben Stufe geführt und wir unterliegen noch nicht der Stufe für den Betrieb in der Notbetreuung. Die Kinder werden weiter in den Stammgruppen betreut und gefördert. Mit dem kommenden Montag, 09.11.2020 beginnen wir wieder mit dem Wechsel der Räume im Kindergartenbereich. Bitte achten Sie hier auf die Hinweise am Spielzeughaus auf dem Spielplatz.
An dieser Stellen danken wir Ihnen sehr für Ihr vorbildliches Verhalten im Umgang mit Erkältungssymptomen und dem Einhalten der AHA-Regeln.
Mit dem November beginnt die dunkle Jahreszeit und mit ihr kommt auch wieder die Zeit der Lichtfeste, wie St.  Martin, Advent, Nikolaus und Weihnachten. Es wird ein anderes Feiern werden. Aber dennoch möchten wir den Kindern mit diesen Festen ein Stück Normalität geben.
So gestalten wir  die Tage bis zum Martinstag mit Lieder, Rollenspielen, Geschichten und Kreativangeboten. Wir wünschen Ihnen in Ihrem kleinen Kreis der Familie viele Tage mit Licht und Wärme.

Bleiben Sie beschützt und gesund.


Ihr Team der Kita St. Pius

Read MoreElternbrief Novembar 2020

Liebe Eltern,
ein turbulentes Kitajahr liegt hinter uns, geprägt von der wochenlangen Schließung der Kita, mit Notbetreuung und den vielen Einschränkungen.
Das letztjährige Jahresthema „Fit und Gesund durchs Kitajahr“, das durch das Amt für Landwirtschaft und Forsten begleitet wurde, konnte nicht wie geplant beendet werden. Viele Aktionen mussten ausfallen. Dies war sehr schade, da die  Projekte zu diesem Thema den Kindern viel Spaß gemacht haben.
In diesem Kitajahr möchten wir das Thema Ernährung und Gesundheit nochmals aufgreifen und mit den Kindern wiederholen und vertiefen. Für den Monat Oktober heißt unser Motto:„Lass mal die Möhren hören! - Wir essen uns die Zähne stark!“ Mit dem Erntedankfest beginnen wir und entdecken verschiedene Obst und Gemüsesorten.
Die Kinder können viele Ideen einbringen, auch das Gemüse aus unseren Hochbeeten können wir ernten und essen. Dass gesunde Ernährung und gutes richtiges Zähne putzen wichtig für starke Zähne sind, wird in verschiedenen Angeboten für und mit den Kindern erarbeitet.

Read MoreElternbrief Oktober 2020

Liebe Eltern
Herzlich begrüßen wir Sie in diesem neuen Kita-Jahr 2020/2021. Wir freuen uns Sie mit Ihren Kindern wieder zu sehen. Ein besonderer Willkommensgruß geht an alle neuen Kindern und deren Familien. Wir wünschen Ihnen allen eine schöne und erlebnisreiche Zeit in unserer Kindertagesstätte.
Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen Ihre Kinder, Sie und wir als gemeinsame Kita- Familie. Eingerahmt durch die Jahreszeiten und den Festen im
Jahreskreis wollen wir die Ideen und Fragen Ihrer Kinder aufgreifen und in unsere Projekte und Angebote einfließen lassen. Natürlich wird uns Corona in unserem Arbeiten mit Ihren Kinder weiter beeinflussen. Je nach den Vorgaben des Gesundheitsamtes werden wir entscheiden müssen, was umsetzbar ist. Hierzu erhalten Sie immer zeitnah die neusten Vorgaben und Entscheidungen des Staatsministeriums.
Für Fragen aller Art oder Informationsgespräche stehe ich Ihnen sowie alle pädagogischen Mitarbeiterinnen des Kita-Teams gerne zur Verfügung. Termine zu Entwicklungsgesprächen vereinbaren Sie bitte mit Ihrer Gruppenleitung. Den Elternbrief für die gesamte Kindertagesstätte erhalten Sie immer per Email am Beginn eines Monats. Es ist uns ein großes Anliegen, dass Sie diesen vollständig lesen, um ausreichend über alle Aktionen und Informationen zu verfügen.

Ich wünsche Ihnen mit Ihren Kindern und uns als Mitarbeiter dieser Kindertagesstätte trotz aller Umstände durch Corona, ein schönes und gesundes Kita-Jahr 2020/2021.
Mit freundlichen Grüßen
Christine Dietrich
Kindertagesstättenleitung
von St. Pius

Read MoreElternbrief September 2020

Liebe Eltern
Nachdem in den letzten Tagen wieder neue Newsletter des Staatsministeriums erschienen sind, die über Planungen für einen Regelbetrieb nach den Sommerferien berichten, haben wir mit Elternbeirat, Träger und Team die ersten Wochen wie folgt geplant:

Geschwisterkinder

Alle Geschwisterkinder gehen ab 01.09.2020 wieder getrennt in ihre Stammgruppen.

Öffnung der Kita für Früh- und Spätgruppe

(7.30 Uhr – 8 Uhr und 16.30 Uhr bis 17 Uhr):
Hier findet eine Gruppenmischung im Kindergarten- und Krippenbereich statt:
Frühgruppe Kindergarten: alle Kinder werden im Bauzimmer betreut.
Frühgruppe Krippe: die Zwerge und die Wichteln werden in ihren Gruppenräumen betreut.
Spätgruppe: alle Kinder werden in der Wichtelgruppe betreut und hier auch abgeholt.

Bringzeit:

Die Regelung der Bringzeit wird wie bisher fortgeführt:

Krippenkinder:

Bitte in den Gruppen klingeln, die Kinder ausziehen, Hände waschen und an der Gruppentür an das Erzieherteam übergeben.

Kindergartenkinder:

Das Bringen der Kinder erfolgt weiter über den Spielplatz. Es dürfen sich nur 3 Familien gleichzeitig in der Garderobe aufhalten. Auch hier sind die gewohnten Hygieneregeln weiter einzuhalten (Ausziehen, Hände waschen). Die Kinder können weiterhin bis zur Gruppentür gebracht werden.Da wir ab September wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten anbieten, ist es nicht mehr möglich, eine pädagogische Fachkraft zur Regelung der Bringzeit zur Verfügung zu stellen. Hier setzten wir nun auf Ihre Eigenverantwortung und Ihren Eigenschutz als Eltern für Ihre Kinder.

Weiterhin gilt gernerell das Tragen der Mund-Nasen-Maske für Erwachsene auf dem gesamten Kindergartengelände. Der Infektionsschutz wird auch im Regelbetrieb gewisse Einschränkungen vorgeben. Alle Kita´s benötigen weiterhin ein Schutz- und Hygienekonzept, das sich am Rahmen-Hygieneplan des Landesamtes für  Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) orientiert. Dieses wird derzeit von der LGL gemeinsam mit Kinderärzten überarbeitet und soll bis September veröffentlicht werden.

Kernzeiten

In der Kernzeit zwischen 8 Uhr und 16.30 Uhr werden die Kindergartenkinder weiter in den Stammgruppen bleiben und den wöchentlichen Raumwechsel fortführen. Bei niedrigen Infektionszahlen ist eine Rückkehr zu unserem offenen Spielen in den Funktionsräumen, während den Freispielzeiten, ab Oktober geplant.

Essenzeiten

Die bisherigen Regeln zur Essensbestellung und die gemeinsamen Essenszeiten der einzelnen Gruppe werden in den ersten Wochen noch beibehalten:

 Gruppe Raum Uhrzeit
Marienkäfer Nistro im Zentrum 12:00 Uhr
Igel Bistro 12:00 Uhr
Bären Bistro 12:30 Uhr
 Zwergen/wichtel eigener Gruppenraum 12:00 Uhr
Hort Bistro 13:15 Uhr


Auch die Vesper am Vor- und Nachmittag findet noch gestaffelt und gruppenintern statt. Eine Änderung ist hier ebenfall für den Monat Oktober geplant.

Abholen der Kinder

Zum Abholen der Kinder klingeln Sie bitte in der Gruppe Ihres Kindes. Beim Raumwechsel der Kindergartenkinder wird Ihnen an den Klingelknöpfen mit dem Gruppensymbol angezeigt, wo sich Ihr Kind befindet. Während der Spielplatzzeit holen Sie die Kindergartenkinder an den Toren zu den jeweiligen Spielbereichen ab.

Stufenplan bei steigenden Infektionszahlen

Bei hohen bzw. steigenden Infektionszahlen könnte ein erneutes Herunterfahren der Kindertagesbetreuung erforderlich werden.Die örtlichen Behörden erhalten hierfür Leitlinien von Seiten der Staatsregierung. Die Abwägung im Einzelfall trifft das jeweilige Gesundheitsamt, nach Möglichkeit und Bedarf unter Einbeziehung desJugendamtes. Dabei werden auch die Interessen und Rechte der Beschäftigten in den Kitas, der Kinder und ihrer Eltern berücksichtigt. Sollten in den Wochen der Sommerferien wichtige Änderungen oder Maßnahmen nötig sein, versuchen wir Sie zeitnah zu informieren.


Mit freundlichen Grüßen
Christine Dietrich
Kindertagestättenleitung St. Pius

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.