Die Vorschulkinder der Kita St. Pius bekamen beim Blaulichttag auf dem Gelände des THW Lohr viele spannende Stationen zum Entdecken und Selbstaktivwerden geboten.

Was befindet sich alles in einem Feuerwehrauto? Wie sehen Atemschutzgeräte aus? Schaffen wir es mit dem Wasserstrahl gezielt das Feuer zu löschen? Dies und noch vieles mehr erfuhren wir bei der Feuerwehr.

Bei den Sanitätern erkundeten wir den Rettungswagen und mit dem Polizist betrachteten wir ein verkehrssicheres Fahrrad. Mit Bobbycars und Rollern durften wir anschließend einen kleinen Parcours fahren.

Auf dem Boot des THW paddelten wir mit Schwimmwesten als Kapitän, auf einer Liege festgeschnallt wurden wir über ein Hindernis transportiert und in der großen Fahrzeughalle mit einem Seilzug bis unter das Dach gezogen. Das große THW-Auto ist eine rollende Werkstatt und mit der Rettungsschere haben wir mit viel Feingefühl einen Wasserbecher von Pylone zu Pylone transportiert.

Dabei hatten wir viel Spaß und wissen jetzt, wer im Notfall wie helfen kann.