........ wir sind erholt in ein neues Kindergartenjahr gestartet.
Es ist September und ein sehr heißer Sommer geht so langsam zu Ende.
Wir sind gespannt, was in unserem Garten in den Ferien alles gewachsen ist.
Zuerst entdecken wir eine Riesenzucchini. Diese wird geschält, in Stücke geschnitten und eingefroren.
Dann schauen wir nach den Kartoffeln. Das Kraut ist braun geworden und es kann geerntet werden. Im Morgenkreis erinnern wir uns zurück an den Frühling, als wir die Kartoffeln in die Erde gesetzt haben. Zu sehen war im Sommer nur das grüne Kraut und die weißen Blüten.
Die Kinder freuen sich, dass keine Kartoffelkäfer unser Kartoffelbeet gefunden haben und hoffen große Kartoffeln zu ernten.
Und so geht es in den Garten.
Es wird gegraben und da sind sie – große und auch kleinere Kartoffeln, aber auch einige Engerlinge, die in einige Kartoffeln schon kleine runde Löcher gefressen haben. Die Kinder freuen sich über ihre Ernte und entdecken im Nachbarbeet noch die Kürbisse und weitere Zucchini.

Nun müssen wir uns nur noch einigen, welches Essen wir daraus für alle kochen wollen..........

 

......Fortsetzung folgt.....